Schriftenreihe Bd. 6: Datenschutz im Telekommunikationsrecht

Deregulierung und Datensicherheit in Europa.

Herausgegeben von Prof. Dr. Alfred Büllesbach im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Information e.V. (DGRI).
Mit Beiträgen von Dr. Johann Bizer, Dr. Ulf Brühann, Prof. Dr. Alfred Büllesbach, Dr. Alexander Dix, Stefan Engel-Flechsig, Volker Hammer, Thomas Königshofen, Dr. Horst Mehrländer, Dr. Joachim Rieß, Peter Schaar, RA Prof. Dr. Joachim Scherer, Dr. Theodor Schlickmann, Dr. Reinhard Stransfeld.
Band 6 "Informationstechnik und Recht". 298 S., 1997, brosch. 128,– DM. ISBN 3 504 67005 3

Inhalt

  • Mehrländer, Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnik in der Medienwirtschaft
  • Büllesbach, Telekommunikation und Recht
  • Dix, Datenschutz und Fernmeldegeheimnis im Telekommunikationsrecht der EU – die ONP-Richtlinie und der Entwurf der ISDN-Richtlinie
  • Scherer, Die Neuordnung der Telekommunikationslandschaft durch das TKG
  • Engel-Flechsig, Zusammenarbeit und Abgrenzung von TKG, Teledienstgesetz des Bundes und Medienstaatsvertrag der Länder
  • Schaar, Der Schutz des Teilnehmerns – die aktuelle Rechtslage: TDSV (neu) und TKG
  • Rieß, Vom Fernmeldegeheimnis zum Telekommunikationsgeheimnis
  • Königshofen, Umsetzung von TKG und TDSV durch Netzbetreiber, Service-Provider und Telekommunikationsanbieter
  • Stransfeld, Technische Entwicklung und "Postreform III"
  • Hammer, Technische Anforderungen an die Kommunikationssicherheit – Vertraulichkeit durch Sicherheitsdienstleistungen
  • Schlickmann, Daten- und Kommunikationssicherheit in den Forschungsprogrammen der EU
  • Bizer, Verschlüsselung und staatlicher Datenzugriff – die deutsche "Clipper-Chip"-Debatte